TheoPrax im Jahr 2020 – Projektaufruf

Warum TheoPrax?

Uns ist es wichtig, schon in jungen Jahren unternehmerisches Denken und Handeln zu vermitteln, denn das braucht nicht nur der selbstständige Unternehmer, sondern das wird heute auch von Fach- und Führungskräften erwartet. Das Besondere an TheoPrax ist, dass echte Aufträge durch unsere Projektpartner vergeben und umsetzbare Lösungen erwartet werden. TheoPrax ist kein Planspiel, TheoPrax ist Projektarbeit mit Ernstcharakter! Die Feedbacks unserer Teilnehmer zeigen, dass sie sich mehr solche Projekte mit Praxisbezug wünschen.

Es ist immer wieder spannend und schön zu beobachten, wie schnell sich die Schülerinnen und Schüler in ihren Teams zusammenfinden und für sie völlig neue, schulfremde Aufgabenstellungen in sehr kurzer Zeit eigenverantwortlich bearbeiten. Unsere Teams beweisen, dass junge Menschen kreativ und lösungsorientiert arbeiten können, wenn sie herausgefordert werden und Verantwortung übernehmen dürfen.

Das wissen auch unsere Projektpartner aus Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung inzwischen zu schätzen. Oft sind die Ergebnisse und Lösungsvorschläge unserer Schülerteams anders als erwartet und überraschend kreativ. Als TheoPrax-Kommunikationszentrum für die Region Westsachsen wünschen wir uns, dass noch mehr Unternehmen das Potenzial erkennen, welches in der Vergabe von TheoPrax-Projekten steckt. Intensiver und schneller kann man junge Menschen nicht kennenlernen und für das Unternehmen und die dort vorhandenen beruflichen Chancen interessieren.

Natürlich wird es auch im Schuljahr 2019/20 wieder TheoPrax-Projekte geben. Gegenwärtig bereiten wir Aufgaben für 6 Projektteams an 2 Schulen für das Frühjahr 2020 vor. Dafür startet der aktuelle Projektaufruf:

Unternehmen, Vereine oder auch öffentlich-rechtliche Institutionen, die ein interessantes Projektthema in der Schublade haben oder sich allgemein für TheoPrax interessieren, können sich in unserem Zwickauer Büro unter 0375 541570 oder per Mail: theoprax@gruendernet.com  ab sofort melden.

Wir besprechen die Inhalte und Umsetzungsmöglichkeiten im Detail. Der Aufwand für die Projektpartner ist meist geringer als erwartet. Also geben Sie unseren Projektteams eine Chance, sich zu beweisen. Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge!