Hallo, wir sind Emilia und Elias – die Neuen bei gründernet

Hallo, ich bin Elias und das da ist Emilia. Wir sind die Neuen bei gründernet! Das ist ein Ergebnis unserer TheoPrax-Projekttage am Internationalen Gymnasium in Reinsdorf.  Ein Team der Klasse 10 hat für gründernet zwei Figuren erschaffen, die zukünftig durch die neue Internetpräsenz des Unternehmens führen und wichtige Begriffe erläutern. DANKE sagen wir für die Kreativität!             Ein weiteres Team nahm die Marketing-Strategie der Geberit Lichtenstein GmbH im Bereich der Gewinnung von Auszubildenden unter die Lupe. Das Unternehmen bietet äußerst attraktive Ausbildungsplätze und unternimmt viel, um Nachwuchskräfte zu gewinnen. Die Zeit ist jedoch schnelllebig – offensichtlich suchen Schüler heute schon nach anderen Kriterien und auf anderen Kanälen als noch vor wenigen Jahren. Die Erkenntnisse aus unserem Projekt waren für die Personalverantwortlichen des Unternehmens sehr interessant. Das Ergebnis: Unser Team ist in das Unternehmen nicht nur zu einer individuellen Führung, sondern auch zur weiteren Diskussion der Weiterlesen…

TheoPrax am IWS Geithain 2019 ist Geschichte – eine Nachlese

Wie schon berichtet wurden von den Zwölfern des Internationalen Wirtschaftsgymnasiums Geithain auch in diesem Schuljahr zwei TheoPrax-Projekte erfolgreich abgeschlossen. Beide Teams mussten sich mit Themen auseinandersetzen, die nicht zum klassischen Schulstoff gehören und wurden ziemlich „ins kalte Wasser geworfen“.  Aber mit Teamgeist und Engagement haben sich die Schülerinnen und Schüler in die Aufgabenstellungen eingearbeitet und konnten umsetzbare Lösungen finden. So entstand für das Co-Creation Lab Oberflächentechnik an der Westsächischen Hochschule Zwickau ein Imagefilm, der zukünftig seinen Platz  der Webseite finden soll. Weiterhin wurden Textbausteine für die Webseite und ein Presseartikel erarbeitet, die die Dienstleistungs- und Forschungsangebote des Labors in einer für den Laien verständlichen Form beschreiben.  Die verantwortlichen Mitarbeiter der WHZ freuten sich über die vielen Anregungen und dankten den Schülern für die besondere Kreativität. Das zweite Team erarbeitete ein durchaus umsetzbares Konzept für die Neugestaltung des Schulhofes des Gymnasiums. Dabei fanden aktuelle Trends und Richtlinien zur Schulhofgestaltung Berücksichtigung. Es Weiterlesen…