TheoPrax am Internationalen Wirtschaftsgymnasium Geithain

Auch in diesem Jahr haben sich die Schüler der Klasse 12 des Internationalen Wirtschaftsgymnasiums in der Zeit des Praktikums für eine Theoprax-Projektarbeit entschieden. Wir konnten zwei interessante Auftraggeber für unsere beiden Teams gewinnen: Ein Projektpartner ist die Westsächsische Hochschule Zwickau, die eine anspruchsvolle Aufgabe für die Schüler bereithält. Das Projekt Saxony5 – „Smart University Grid – Wissensströme intelligent vernetzen“ vereint fünf sächsische Hochschulen mit dem Ziel, den Wissenstransfer aus Forschung und Entwicklung an den Hochschulen in die Wirtschaft wirksam zu unterstützen.  Die Westsächsische Hochschule Zwickau ist eine dieser Partnerhochschulen. Das im Bereich Forschung angesiedelte  Co-Creation Lab Oberflächentechnik bietet eine Reihe von Verfahren und Geräte an, mit denen Oberflächen untersucht und charakterisiert werden können. Das Schülerteam hat nun im Auftrag von Saxony5 Zwickau die Aufgabe, diese wissenschaftlichen Inhalte so aufzuarbeiten, dass sie auch für den Laien verständlich werden. Darüber hinaus sind Ideen zu entwickeln, wie diese Dienstleistungen für Interessenten aus der Wirtschaft Weiterlesen…